Startseite | Impressum | Datenschutzerklärung

Pulsfrequenzkontrolle

Vorteile der Pulsfrequenzkontrolle

Eine Pulsuhr zählt neben vernünftigen Laufschuhen für Dich als Läufer zur Basisausrüstung. Aufgrund ihrer zahlreichen Funktionen und fortschrittlichen Mess- und Analysemethoden ist sie aus dem Laufsport nicht mehr weg zu denken. Die Kernaufgabe einer Pulsuhr besteht nach wie vor in der zuverlässigen Überwachung und Anzeige deiner Herzfrequenz während des Trainings oder Wettkampfs, um den Überblick über Deine Belastungsintensität zu behalten.
Fasst Du die Funktionen einer Pulsuhr zusammen, so ergeben sich immense Vorteile hinsichtlich der Analyse und der Verbesserung deiner Gesundheit, deiner Motivation, sowie der Planung und Steuerung deines Trainings und deiner Leistungsfähigkeit.

Basisfunktionen einer Pulsuhr

Eine Pulsuhr bietet neben der Ermittlung der Herzfrequenz weitere sinvolle Funktionen, die für eine Leistungskontrolle und zur Erhaltung der Gesundheit wichtig sind: EKG-genaue Anzeige und Kontrolle deiner Herzfrequenz in Maximal- und Minimalpuls, sowie des Durchschnittspulses, Eingabe persönlicher und biometrischer Daten, wie Alter, Geschlecht, Gewicht, Fettanteil, Trainingshäufigkeit, Ziel etc., Bestimmung und Anpassung individueller Herzfrequenzbereiche (z.B. 60-75% Hfmax), Kalorienanzeige in kcal (Kilokalorien), Dauer des Trainings, die Aufzeichnung der Daten einzelner Trainingseinheiten, sowie Darstellung als Wochenzusammenfassung. Die Pulsuhren verschiedener Hersteller weisen durchaus unterschiedliche und spezielle Funktionen auf. Trotz alledem sollte das o.g. Repertoire an Grundfunktionen bei deiner Uhr vorhanden sein. Schon diese verhältnismäßig wenigen Funktionen werden Dich dabei unterstützen, Deine Ziele leichter und schneller zu erreichen.

Herzfrequenzbereiche
Großen Einfluss auf die Gesundheit, die Motivation und die Leistungsfähigkeit hat die Herzfrequenzkontrolle anhand der Einordnung in sogenannte Herzfrequenzbereiche zur Ermittlung Deines optimalen Trainingspulses. Besonders als Anfänger profitierst Du von einer Pulsuhr, da Dein subjektives Belastungsempfinden noch nicht so stark ausgeprägt ist. So vermeidest Du es, die Belastungen des Trainings oftmals falsch einzuschätzen und Dich zu überfordern. Auffällig ist aber auch, dass fortgeschrittene Läufer und erfahrene Sportler in bestimmten Situationen ihr Empfinden für die Leistungsfähigkeit ihres Körpers teilweise verlieren und daraus falsche Schlüsse für die Trainingsintensität ziehen.

Jeder Intensitätsbereich, eingeteilt nach Herzfrequenzen, erfordert unterschiedlich starke und lange Anpassungen der Leistungsfähigkeit des aktiven und passiven Bewegungsapparates, aber auch deines Herz-Kreislauf-Systems. Denn optimale Trainingsergebnisse werden nicht durch höheres Tempo oder sehr hartes Lauftraining ereicht, sondern nur durch ein Training in der richtigen Intensität bzw. Herzfrequenz.

Optionale Funktionen von Pulsuhren

Neben den oben genannten Grundfunktionen und der Messung der Herzfrequenzvariabilität verfügen bestimmte Pulsuhren auch über weitere Funktionalitäten, die für bestimmte Anwendungen durchaus von großer Bedeutung sein können. Sie dienen der genaueren und variableren Steuerung und Kontrolle des Lauftrainings mit dem Ziel die Leistung effizienter zu steigern, ohne aber Überlastungen des Körpers und den Verlust der Motivation zu riskieren:Distanzmessung (via GPS oder Laufsensor), Anzeige der Laufgeschwindigkeit (km/h, min/km – ebenfalls via GPS oder Laufsensor), zurückgelegte Höhenmeter, virtueller Laufpartner, bzw. einstellbare Pace-Funktionen, Warnungssysteme vor Überlastung, Fitnesstests,
Konnektivität mit dem Internet, Auswertungsmöglichkeiten deines Trainings auf Internetseiten, Herunterladen und Einspeisen beliebiger neuer Routen über das Internet, Empfehlungen und Erstellung individueller Trainingspläne, Veröffentlichung und Vergleich von Trainingsdaten mit Freunden und Bekannten, für interne Wettbewerbe. All diese Funktionen können Dir dabei helfen, deinen Spaß am Laufen zu steigern und ihn mit Deinen Laufpartnern und anderen Laufbegeisterten zu teilen.

Empfehlungen zum Kauf einer Pulsuhr

Vorm Kauf einer Pulsuhr solltest Du Dich über die Qualität und Funktionalitäten der verschiedenen Produkte informieren. Dies klingt zwar etwas banal, ist aber tatsächlich sehr wichtig. Unsere Erfahrungen zeigen, dass es durchaus große Qualitätsunterschiede gibt. Um Dir unnötigen Ärger hinsichtlich Qualität, Bedienung und Anwendung deiner Pulsuhr zu ersparen, haben wir uns für Dich umgesehen und geben Dir gerne einige herstellerunabhängige Empfehlungen für die Anschaffung einer auf deine Bedürfnisse angepassten Pulsuhr